Herzlich Willkommen

     

  
Film: Unser Schulhaus

Termine

Wandertag
20.07.

letzter Schultag
29.07. Unterrichtsschluss 10:30 Uhr

Baustelle am Bahnhof
Infos finden sie hier.

 

Wohnungsangebote für Referendare

Busfahrpläne (gültig ab SJ 2021/2022)

Kontakt

Staatl. Realschule Hirschaid
Realschulstraße 2 - 6
96114 Hirschaid 
Tel 09543 4437090
Fax 09543 44370955

mail@rs-hirschaid.de 

Schulmanager
Unsere neue Schulinformations-
Plattform für Elternbriefe,
Krankmeldungen, Befreiungen,
u.v.m.

Schulaktionen

 

 

Adventskonzert

Bereits im Dezember 2021 besuchte die Klasse 6b mit ihren Lehrkräften Frau Hirmke, Herr Bayerer und Frau Kurzidim das Seniorenzentrum in Sassanfahrt. Das übliche Adventsstündchen, das normalerweise jährlich gemeinsam gefeiert wird, musste coronatechnisch auch dieses Jahr den Gegebenheiten angepasst werden.

Weitere Infos und Fotos finden Sie hier.

 

Auch Autoren-Lesungen waren möglich

….wenn auch online als Videokonferenz, aber immerhin. Auf diese Art und Weise konnte die Klasse 9b am Nikolaustag die renommierte Jugendbuchautorin Isabel Abedi live in ihrem Schreibzimmer in ihrer Hamburger Wohnung erleben. Die Schriftstellerin, die vielen von Romanen wie „Isola“ oder „Imago“ bekannt ist, präsentierte diesmal aber nicht ihr eigenes neues Buch, sondern das einer amerikanischen Autorin, das sie übersetzt hatte. Zunächst las sie einen Ausschnitt aus diesem Buch mit dem Titel „Off the record“ (Camryn Garrett) vor, damit alle Schülerinnen und Schüler mit der 17-jährigen Protagonisten Josie und deren Leben vertraut wurden. Besonders interessant wurde es dann jedoch, als Abedi über die Hürden der Übersetzungsarbeit berichtete. Wichtig sei dabei vor allem, sich in die Hauptperson hineinversetzen zu können, um deren Gefühlen und Gedanken im Deutschen adäquat Ausdruck verleihen zu können. Dies sei an manchen Stellen nicht leicht gewesen, da das Mädchen Josie erstens viel jünger als Isabel Abedi ist und zudem dunkelhäutig. Eine große Hilfe sei hier ihre Lektorin gewesen, erläuterte Abedi, mit der sie immer und immer wieder über Passagen diskutiert und sie dann auch überarbeitet habe. Veranschaulicht durch Beispiele aus dem Text erklärte sie zudem, dass es manchmal nicht klar sei, ob im Deutschen nun gesiezt werden solle, da es diese Anrede im Englischen ja nicht gebe. Auch wurde in ihrem Verlag darüber beraten, ob in der Übersetzung gegendert werden solle, wenn das englische Wort dies überflüssig macht. Am Wort „anxiety“ zeigte die Übersetzerin auf, dass es nicht immer leicht ist, für ein englisches Worte eine passende deutsche Entsprechung zu finden. Statt es mit „Ängstlichkeit“, „Angst“ oder „Angststörung“ zu übersetzen, wie es das Wörterbuch vorgab, wählte sie den in diesem Kontext viel treffenderen Begriff „Sorgenkarussell“. Nach diesem Online-Event mit Isabel Abedi war jeder und jedem in der 9b klar, dass Übersetzen wirklich harte Arbeit mit und an der Sprache ist. Eine durchaus intensive und anstrengende Arbeit, die sich aber lohnt, wenn man schließlich die richtigen Worte gefunden hat. Vielleicht ein ganz guter Hinweis für die nächste Aufsatzschulaufgabe.

Bundesweiter Vorlesetag 2021

„Wie die Welt von morgen aussehen wird,
hängt in großem Maß von der Einbildungskraft jener ab,
die jetzt gerade lesen lernen.“

Am Zitat der berühmten Kinderbuchautorin Astrid Lindgren wird die Wichtigkeit deutlich, die dem Lesen zukommt. Leseförderung ist und bleibt eine fächerübergreifende Aufgabe schulischer Erziehung und Bildung...

Weitere Infos finden Sie hier.

 

Woche der Gesundheit und Nachhaltigkeit - Achtsamkeit

Die aktuelle Lage macht es leider unumgänglich, dass schulische Projekte immer wieder aufs Neue an die aktuellen Entwicklungen angepasst werden und zahlreichen Neuregelungen unterliegen. Gleichzeitig bleiben Projekttage und -wochen wertvolle Ergänzung zum Unterricht und stützen das gemeinsame Lernen und Arbeiten. Es sind wirksame Möglichkeiten, die Vielschichtigkeit von Problemen und den inneren Zusammenhang der Unterrichtsfächer an bestimmten Themen für unsere RSH-Schüler*innen anschaulicher werden zu lassen und soziales, selbständiges sowie eigenverantwortliches Arbeiten zu fördern.

Weitere Infos finden Sie hier.

 

Weihnachtsvideo 2021

Auch in diesem Jahr gingen wir voller Eifer ans Werk und hatten bereits im Sommer die Ideen für euer Weihnachtsvideo 2021 gesammelt.

Den Link zum Video findet ihr hier.

Weitere Infos, Fotos und den Link vom letztjährigen Video findet ihr hier.

 

1. Platz für Hannah Martin beim Vorlesewettbewerb der RSH

Auch in diesem Schuljahr fand der alljährliche Vorlesewettbewerb der 5.Klassen statt - coronabedingt allerdings zum zweiten Mal in Folge in recht kleinem Rahmen.
Acht Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus allen 5. Klassen stellten der Jury, Frau Rottmann und Herrn Reißig, zunächst ihr ausgewähltes Buch vor und lasen daraus vor. Im Anschluss galt es, einen unbekannten Text einerseits möglichst fehlerfrei, andererseits betont und lebendig vorzutragen, so dass man einfach gerne zuhört...
Weitere Infos finden Sie hier.

 

Geschenk mit Herz

Auch heuer hat sich die RSH wieder an der Aktion „Geschenk mit Herz“ beteiligt, bei der Päckchen für bedürftige Kinder gepackt werden, die dann von den Helfern abgeholt, auf LKWs verladen und beispielsweise in ein Krisengebiet gefahren werden, wo sie den Kindern in der Vorweihnachtszeit übergeben werden.

Insgesamt haben wir es heuer geschafft, 39 Päckchen zu schnüren.

Vielen Dank an alle, die mitgemacht haben!

(Wer mehr über die Aktion wissen möchte, findet unter www.geschenk-mit-herz.de jede Menge weiterer Informationen.)

BelRegio - 09b, 09d

Die Klassen 9b und 9d verbrachten im Anschluss an die Herbstferien eine abwechslungsreiche Woche in Teuschnitz im schönen „Haus am Knock“. Dort fand die BelRegio-Woche statt, die nicht nur der ausführlichen Berufsorientierung, sondern auch der Stärkung der Klassengemeinschaft diente. Da aufgrund der Pandemie in dieser Jahrgangsstufe bereits der Skikurs ausfiel, freuten sich die 9b und 9d ler/innen sehr, dass sie alle an dieser Teambuilding-Maßnahme teilnehmen konnten.
Weitere Bilder finden sie hier.

  

 Auszeichnung der Medien AG


Am Dienstag wurden die Schülerinnen und Schüler der Medien AG für ihr Engagement bei der Internationalen Woche 2019 ausgezeichnet. >>Weiterlesen

Dr. E. Geus

 

 

Cambridge English Preliminary (PET) an bayerischen Realschulen – not without our RSH students

Am 19. Juni 2021 findet für unsere teilnehmenden Schüler*innen der Realschule Hirschaid der Preliminary English Test statt. Cambridge B1 Preliminary (PET) ist eine Prüfung auf der zweiten Leistungsstufe der Cambridge Prüfungen und entspricht der Stufe B1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens.

Bei erfolgreichem Bestehen attestiert der Test, dass die Teilnehmer*innen in der Lage ist, in allen wichtigen Alltagssituationen schriftlich und mündlich in Englisch zu kommunizieren. An den bayerischen Realschulen legen jedes Jahr bis zu 5.000 Schüler*innen der neunten Jahrgangsstufe die PET Prüfung ab. Dieses Schuljahr nehmen erstmals einzelne RSH-Schüler*innen am Test teil und bereiten sich in PET-Vorbereitungsworkshops intensiv auf den Erwerb dieser Zusatzqualifikation vor.

Die PET-Vorbereitungsworkshops bestätigen den RSH-Schülern*innen ein erfreulich hohes Sprachniveau. Klar ist jetzt bereits, dass die teilnehmenden Schüler*innen auf der Basis der im Englischunterricht erworbenen Kompetenzen ohne zusätzliche sprachliche Vorbereitung in der Lage sind, in der PET-Prüfung gute bis sehr gute Ergebnisse zu erzielen.

Allen teilnehmenden Schülern*innen der Realschule Hirschaid wünsche ich viel Kraft, Erfolg und alles Gute für die Prüfung. Keep calm, ace your exam and be confident that you can make it easily. Give your best shot on it! I would like to wish all candidates from our school the very best for the PET examination.

S. Özdemir, SemR

   

Fairtrade Aktion

Bereits im Herbst 2020 nahm die Mittelschule Hirschaid Kontakt zu uns auf, damit wir gemeinsam ein Projekt vor dem Hirschaider Rathaus durchführen. Vorbild dafür ist eine Aktion von „Fridays for futur“ im April 2020, wobei Zehntausend Schilder vor dem Berliner Reichstagsgebäude ausgelegt wurden.

An unserer Durchführung, die Federführend von der Mittelschule organisiert wird beteiligen sich neben der Realschule Hirschaid, die Julius von Soden Grundschule Sassanfahrt und die Kita St. Johannis. Ebenfalls wurde dafür im Hirschaider „Blättla“ geworben, damit sich die gesamte Gemeinde daran beteiligen kann.

Die Plakate entstanden in den Fächern Ernährung und Gesundheit (Frau Zweig) und Kunst (Seminar).

D. Nöth

   

Kostüm- Challenge der SMV

Bis Faschingsdienstag durften SchülerInnen und Lehrkräfte an der Kostüm-Challenge der SMV teilnehmen... Die Prämierung gestaltete sich aufgrund der vielen tollen Beiträge als extrem schwierig, hier aber unsere Gewinner:

1. Platz: Georg Helmrich 5b

2. Platz: Tobias Übel, 6c

3. Platz: Lené Rothenbücher, 6c

Hier findet ihr weitere eingesendete Bilder unserer SchülerInnen und Lehrkräfte

C. Kurzidim

   

Wir machen weiter ...

 

WIR haben Vieles, was in den Richtungsentscheidungen für den Schulbereich gefallen ist, empfohlen oder angewiesen wurde, an der RSH umgesetzt oder vorgeplant.

WIR haben Vertrauen in die Umsetzung der Rahmenbedingungen durch alle Beteiligten und werden diese durch entsprechende Maßnahmen stärken, begleiten und wo nötig korrigieren.

WIR halten an unseren Kommunikationswegen und -plattformen fest: Schulmanager Online, Microsoft Teams, DS-File sowie OX-BRN. >> Weiterlesen

S. Özdemir, SemR

   

Unsere Lesechampions der 5. Klassen

Wie in jedem Schuljahr fand Anfang Dezember der schulinterne Vorlese-wettbewerb in der RSH statt. Nach intensiver Vorbereitung durch ihre jeweiligen Deutschlehrkräfte traten die besten Leserinnen und Leser aus unseren 5. Klassen gegeneinander an.

Im ersten Teil des Wettbewerbs stellten die Kandidaten ihr jeweils selbst gewähltes Buch vor. Hierzu informierten sie kurz über die Autorin bzw. den Autor sowie über den wesentlichen Inhalt. Anschließend lasen die Schüler aus einer vorbereiteten Textpassage vor. Im zweiten Teil mussten die Fünftklässler dann vierminütig einen ihnen unbekannten Text der bekannten Jugendbuchautorin Christine Nöstlinger vortragen. >> Weiterlesen

A. Rottmann-Krämer, V. Reißig

   
Schulbus – die Sicherheit fährt mit
 
Selbstbewusste und mutige Schüler der RS Hirschaid, sorgen weiterhin als geschulte Schulbusbegleiter für die Sicherheit der Verkehrsteilnehmer auf dem Schulweg.
 
Die schon im vergangenen Jahr ausgebildeten Buslotsen der RS Hirschaid, haben kürzlich mit drei weiteren Schülern aus der 9. Klasse Verstärkung bekommen. Wiederholt haben zwei Verkehrserzieher der Bamberger Polizei die Schulung der diesjährigen drei Teilnehmer übernommen. Denn nicht nur das Begleiten der Busse, gekleidet in neongelbe Warnwesten mit der Beschriftung ‚Verkehrshelfer‘, ist ein Teil der künftigen Aufgaben. Als Beobachter und Ansprechpartner werden sie an den Haltestellen und im Bus nach dem Rechten sehen und bei Notfällen mit Rat und Tat zur Verfügung stehen. >> Weiterlesen

Elternbeirat

 

Begrüßung durch Elternbeirat und Förderverein

„Die Neuen“ an der RSH wurden auf Initiative des Elternbeirats und des Fördervereins mit einer kleinen Schultüte begrüßt. Die SMV bastelte diese und befüllte sie mit nützlichem Schulbedarf und Süßigkeiten. >>Weiterlesen
 
Dr. E. Geus

 

 
Herstellung von Schutzmasken

Herr Göbel von der "Führungsgruppe Katastrophenschutz" des Landratsamtes Bamberg kam am 3. April mit einer Anfrage auf uns zu. Er hatte erfahren, dass wir mit 3-D-Druckern ausgerüstet sind und bat um Hilfe. Wir sollten Schutzmasken ausdrucken und dem Katastrophenschutz zur Verfügung stellen. Den Link für die Datei zum Drucken der Maske hat er zur Verfügung gestellt. Nach Rücksprache mit der Schulleitung wurde dem Wunsch entsprochen. >>Weiterlesen

R. Kohl

Hauptpreis für das Team der Medien AG „YouRSH“

Die „YouRSH“ beteiligte sich als Team am Jugend- und Schülerwettbewerb „Wege zur Freiheit“ der Bayerischen Landeszentrale für Politische Bildung.Im Februar kam dann das erfreuliche Ergebnis, dass die Schülerinnen und Schüler der „YouRSH“ einen Hauptpreis gewonnen haben. >>Weiterlesen

Die Medien AG "You RSH"

 

Oberflächenwechsel

Thema "Oberflächenwechsel", inspiriert von Meret Oppenheims Pelztasse aus dem Jahr 1936: Die Schülerinnen und Schüler versehen ein Objekt aus ihrem Alltag mit einer anderen Oberfläche. >>Weiterlesen

F. Bertelshofer

 

Klopapierchallenge

In dieser ungewöhnlichen Zeit, in der wir wieder ganz auf uns selbst zurückgeworfen werden, braucht es Menschen, die kreative Lösungen auf den Weg bringen. >>Weiterlesen

U. Bonner