Termine

03.12.2019
Elternsprechtag
16:30 - 20:00 Uhr

09.12. - 13.12
BelRegio 9a/c

10.12.2019
5. Klasse
Vorlesewettbewerb
 

Kontakt

Staatl. Realschule Hirschaid
Realschulstraße 2 - 6
96114 Hirschaid 
Tel 09543 4437090
Fax 09543 44370955

mail@rs-hirschaid.de 

 

 

Von der Turnhalle direkt ins Weltall

 

Woah! Ohhh! Begeistert und mit großen Augen verfolgten die Fünftklässler der Realschule im November die Vorführung eines mobilen Planetariums, das nicht zum ersten Mal in Hirschaid Station machte. >>Weiterlesen

E. Schugk

 

Bundesweiter Vorlesetag

Auch in diesem Jahr beteiligten sich drei Klassen unserer Schule am Bundesweiten Vorlesetag, einer Initiative von Die Zeit, der Stiftung Lesen und der Deutschen Bahn Stiftung. Über eine halbe Millionen Vorleseaktionen waren hier am vergangenen Freitag angemeldet worden. >>Weiterlesen

C. Amon

   

Richtfest des Erweiterungsbaus


Am 22. Oktober lud die RSH gemeinsam mit dem Landratsamt Bamberg zum Richtfest des Erweiterungsbaus. >>Weiterlesen


Die Medien AG "YouRSh"

 

Ein hoher Würdenträger zu Gast an der RSH
Bischof Lumen Monteiro besucht die Klassen 10a und 10e

Der Monat Oktober ist von Papst Franziskus zum außerordentlichen Monat der Weltmission ausgerufen worden. Gleichzeitig feiert die Erzdiözese Bamberg mit dem Weltmissionssonntag den bundesweiten Abschluss des Monats der Weltmission, der Ende Oktober im Bamberger Dom stattfindet. >>Weiterlesen

S. Schön-Glöckner; V. Reißig

Die kleine Liah und viele andere hoffen auf EURE Hilfe!!

 

„Wo müssen wir aussteigen?“ – Studienfahrt der 10. Klassen nach Berlin

Eine erlebnisreiche und sonnige Woche verbrachten die Klassen 10a und 10c in unserer Hauptstadt. Neben einem Besuch der Gedenkstätte Hohenschönhausen, Kulturgenuss im Friedrichsstadtpalast und einer spannenden Stadtführung mit dem Fahrrad war sicherlich der Besuch im Reichstagsgebäude ein Highlight für unsere Schüler.>>Weiterlesen

C. Amon; S. Schramm


 

Filme der Medien AG


Die Schülerzeitung „YouRSH“ war in den letzten Tagen im Auftrag des Landkreises bei er Internationalen Woche unterwegs.
Ein Schülergruppe traf dabei auch Frau MdEpMonika Hohlmeier, die für ein kurzes Interview zur Verfügung stand.>>Weiterlesen

Die Medien AG "YouRSh"

Filme der Medien AG

Die Schülerzeitung „YouRSH“ erstellte in den Sommermonaten einen Film zur ehemaligen innerdeutschen Grenze. >>Weiterlesen

Die Medien AG "YouRSh"

   

Walderlebniszentrum Tennenlohe

Die Schülerinnen und Schüler erlebten Lebensraum Wald mit allen Sinnen.Auch verschiedene Tierlaute, Felle oder anderen Merkmale führten zum Erstaunen.
>>Weiterlesen

Thomas-Bastl-Cup

Auch in diesem Jahr unterstützte der Förderverein die Schule bei der Ausrichtung des Thomas-Bastl-Cup. >>Weiterlesen
   

Demokratie leben!‘ an der Realschule Hirschaid

Jugendliche diskutieren mit MdL Holger Dremel

Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 9f der Realschule Hirschaid interessieren sich für Themen, wie Massentierhaltung, psychische Gesundheit, Therapie- und Hilfemöglichkeiten, Freigabe von Cannabis oder Drogen- und Spielsucht. Das Projekt ‚Demokratie leben!‘ gab ihnen die Möglichkeit, sich mit diesen Aspekten kritisch auseinanderzusetzen. Holger Dremel (CSU), Abgeordneter des Bayerischen Landtages, besuchte am Montag, 8. Juli, die Klasse 9 f und war überrascht, wie interessiert und genau sich die Schüler mit Politik beschäftigen. >>Weiterlesen

D. Nöth

 

Datenschutz

Datenschutzerklärung

Geltungsbereich

Diese Datenschutzerklärung klärt Nutzer auf über die Art, den Umfang und Zwecke der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch den verantwortlichen Anbieter

Staatliche Realschule Hirschaid
Realschulstraße 2 - 6
96114 Hirschaid
Tel 09543 4437090
Fax 09543 44370955

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Datenschutzbeauftragter

StR (RS) Dennis Wippler
Tel 09543 4437090
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Zwecke und Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Zweck der Verarbeitung ist die Erfüllung der uns vom Gesetzgeber zugewiesenen öffentlichen Aufgaben.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ergibt sich, soweit nichts anderes angegeben ist, aus Art. 4 Abs. 1 des Bayerischen Datenschutzgesetzes (BayDSG) in Verbindung mit Art. 6 Abs. 1 Buchstabe e der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Demnach ist es uns erlaubt, die zur Erfüllung einer uns obliegenden Aufgabe erforderlichen Daten zu verarbeiten.

Soweit Sie in eine Verarbeitung eingewilligt haben, stützt sich die Datenverarbeitung auf Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DSGVO.

 

Dauer der Speicherung der personenbezogenen Daten

Ihre Daten werden nur so lange gespeichert, wie dies unter Beachtung gesetzlicher Aufbewahrungsfristen für zur Aufgabenerfüllung erforderlich ist.

Rechte der betroffenen Person

Soweit wir von Ihnen personenbezogene Daten verarbeiten, stehen Ihnen als Betroffener nachfolgende Rechte zu:

  • Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, so haben Sie das Recht, Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu erhalten (Art. 15 DSGVO).
  • Sollten unrichtige personenbezogene Daten verarbeitet werden, steht Ihnen ein Recht auf Berichtigung zu (Art. 16 DSGVO).
  • Liegen die gesetzlichen Voraussetzungen vor, so können Sie die Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung verlangen, sowie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen (Art. 17, 18 und 21 DSGVO).
  • Wenn Sie in die Verarbeitung eingewilligt haben oder ein Vertrag zur Datenverarbeitung besteht und die Datenverarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren durchgeführt wird, steht Ihnen gegebenenfalls ein Recht auf Datenübertragbarkeit zu (Art. 20 DSGVO).
  • Falls Sie in die Verarbeitung eingewilligt haben und die Verarbeitung auf dieser Einwilligung beruht, können Sie die Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung wird durch diesen nicht berührt.

    Ausführlichere Informationen zu diesen Rechten erteilt Ihnen auch unser behördlicher Datenschutzbeauftragter.

Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde

Weiterhin besteht ein Beschwerderecht beim Bayerischen Landesbeauftragten für den Datenschutz. Diesen können Sie unter folgenden Kontaktdaten erreichen:

Postanschrift: Postfach 22 12 19, 80502 München 

Adresse:  Wagmüllerstraße 18, 80538 München 

Telefon:  089 212672-0 

Telefax:  089 212672-50 

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Internet: https://www.datenschutz-bayern.de/

Besondere Hinweise zum Internetangebot

Technische Umsetzung

Unser Webserver wird durch (Name Auftragsverarbeiter) betrieben. Die von Ihnen im Rahmen des Besuchs unseres Webauftritts übermittelten personenbezogenen Daten werden daher in unserem Auftrag durch (Name Auftragsverarbeiter) verarbeitet:

ALL-INKL.COM
Hauptstraße 68
D-02742 Friedersdorf
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Protokollierung

Wenn Sie diese oder andere Internetseiten aufrufen, übermitteln Sie über Ihren Internetbrowser Daten an unseren Webserver. Die folgenden Daten werden während einer laufenden Verbindung zur Kommunikation zwischen Ihrem Internetbrowser und unserem Webserver aufgezeichnet:

  • Datum und Uhrzeit der Anforderung
  • Name der angeforderten Datei
  • Seite, von der aus die Datei angefordert wurde
  • Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden, etc.)
  • verwendete Webbrowser und verwendetes Betriebssystem
  • vollständige IP-Adresse des anfordernden Rechners
  • übertragene Datenmenge.

 

Aus Gründen der technischen Sicherheit, insbesondere zur Abwehr von Angriffsversuchen auf unseren Webserver, werden diese Daten von uns gespeichert. Nach spätestens sieben Tagen werden die Daten durch Verkürzung der IP-Adresse auf Domain-Ebene anonymisiert, so dass es nicht mehr möglich ist, einen Bezug auf einzelne Nutzer herzustellen. 

Zur Abwehr von Gefahren für die Sicherheit in der Informationstechnik werden diese Daten auf Grundlage von Art. 12 des Bayerischen E-Government-Gesetzes an das Landesamt für Sicherheit in der Informationstechnik weitergeleitet.

Aktive Komponenten

Im Informationsangebot der veröffentlichenden Behörde werden keine aktiven Komponenten wie Javascript, Java-Applets oder Active-X-Controls verwendet.

 

Cookies

Wir setzen und verwenden keine Cookies.

 

Erhebung weiterer Daten

Soweit Sie in unserem Internetauftritt persönliche oder geschäftliche Daten (E-Mail-Adressen, Namen, Anschriften, etc.) eingeben, werden diese ausschließlich für die Übersendung der gewünschten Informationen oder die im Formular genannten Zwecke verwendet. Ihre Daten werden dabei auf dem Transport unter Verwendung einer Software (SSL) verschlüsselt und sind vor einer Kenntnisnahme durch Dritte geschützt. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Die Nutzung der dort angebotenen Serviceleistungen und Dienste erfolgt auf freiwilliger Basis.

Sie können sich regelmäßig unseren Newsletter zusenden lassen. Ihre E-Mail-Adresse wird für den Versand des Newsletters gespeichert und nur zum Zweck der Versendung verarbeitet.

Die Zusendung des Newsletters können Sie jeder selbst wie folgt beenden:

(…)

Ihre E-Mail-Adresse wird dann automatisch gelöscht.

Bei einer Bestellung von Veröffentlichungen werden Ihre Kontaktdaten nur zum Zweck der Zusendung der bestellten Veröffentlichungen verarbeitet. Spätestens ein Jahr nach der Bestellung werden Ihre Daten bei uns gelöscht.

Falls zutreffend: Ihre Adresse und Ihre Bestellung werden zur Abwicklung an die mit dem Versand beauftragte Firma ……………..weitergeleitet.

Elektronische Post (E-Mail)

Informationen, die Sie unverschlüsselt per Elektronische Post (E-Mail) an uns senden, können möglicherweise auf dem Übertragungsweg von Dritten gelesen werden. Wir können in der Regel auch Ihre Identität nicht überprüfen und wissen nicht, wer sich hinter einer E-Mail-Adresse verbirgt. Eine rechtssichere Kommunikation durch einfache E-Mail ist daher nicht gewährleistet. Wir setzen - wie viele E-Mail-Anbieter - Filter gegen unerwünschte Werbung („SPAM-Filter“) ein, die in seltenen Fällen auch normale E-Mails fälschlicherweise automatisch als unerwünschte Werbung einordnen und löschen. E-Mails, die schädigende Programme („Viren“) enthalten, werden von uns in jedem Fall automatisch gelöscht.

Wenn Sie schutzwürdige Nachrichten an uns senden wollen, empfehlen wir, diese zu verschlüsseln und zu signieren, um eine unbefugte Kenntnisnahme und Verfälschung auf dem Übertragungsweg zu verhindern oder die Nachricht auf konventionellem Postwege an uns zu senden.

PGP-verschlüsselte E-Mails an uns können Sie an folgende E-Mail-Adresse senden (allgemeine Poststellen-Adresse oder anderes technisch geeignetes Postfach ergänzen). Den benötigten PGP-Kommunikationsschlüssel (Public Key) können Sie vom zentralen PGP-Keyserver des Bayerischen Behördennetzes unter der Adresse "pgp-keyserver.bayern.de" abrufen. Informationen zur kostenlos als Download verfügbaren Verschlüsselungssoftware „GpG4Win“, die im Auftrag des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik entwickelt wurde, erhalten Sie auf der Website http://www.gpg4win.de/. Die Einrichtung von PGP zur Kommunikation mit der Bayerischen Verwaltung wird in der dort abrufbaren Broschüre (PDF) näher beschrieben.

Bitte teilen Sie uns auch mit, ob und auf welche Weise wir Ihnen zur Beantwortung Ihrer Zusendungen verschlüsselte E-Mails übersenden können. Wenn Sie über keine Möglichkeit zum Empfang verschlüsselter E-Mails verfügen, bitten wir uns zur Beantwortung Ihrer schutzwürdiger Nachrichten Ihre Postanschrift zu nennen.

 

Fotoaufnahmen

Im Rahmen unserer Presse- und Öffentlichkeitsarbeit werden bei Veranstaltungen und Terminen Fotos aufgenommen, auf denen Sie gegebenenfalls erkennbar zu sehen sind. Der Aufnahme und/oder einer Veröffentlichung können Sie widersprechen.

Bitte nutzten Sie für Ihren Widerspruch die oben genannten Kontaktdaten.